Das XXI Boot in LSH / SH3




Moderator: LSH3-Urmel

Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Kretschmer_U99 » So 23. Mai 2021, 10:45

So, Freunde...ich habe mal paar Fragen und brauche vlt. Hilfe...

Bild

Ich habe es, trotz all der Zeit (seit Anbebginn SH3 / LSH) nie geschafft, eine Karriere wirklich bis zum Schluß zu beenden...schon gar nicht mit dem mir anfangs immer unliebsamen, weil zu modern, wirkenden XXI.... Jetzt ist mein Interesse geweckt, es wurden ja auch so einige Bugs mit dem XXI ausgebessert...

Aktuell beginn ich eine Laufbahn im September 1944 mit dem XXI und möchte diese übers Kriegsende Mai 45 bespielen.

Wer kennt sich mit dem Bootstyp aus? wer kann Erfahrungen berichten?
Die Modernisierung auch mit den neuen Torpedotypen Fat ging an mir leider auch vorüber - auch hierzu wären Erfahrungsberichte interessant...auf meiner Erprobung kam ich mit dem FAT II nicht so recht klar... alle 4 gingen nutzlos verloren....

Ich habe gelesen, gehört etc, das man mit dem XXIer aus bis zu 50 metern Tiefe ohne Sichtkontakt Torpedos schießen kann - ist dies in SH3 überhaupt umgesetzt?

Wenn ja, wie funktioniert das? Wie verwende ich als Horcher das Sonar mit dem "anpingen"? Exakte Entfernung - glaube gelesen zu haben, das man dadurch auch im Spiel leichter geortet werden kann - Muß ich hierfür manuell zielen oder funktioniert auch die automatische Ziellösung? Meine Erkenntnisse bislang sind schwammig, bzw. nicht Aufschluss gebend...

Oder wie oder für was verwendet ihr diese Befehle?

Bild

Bin echt mal gespannt... :schaukel
Benutzeravatar
Kretschmer_U99
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 16:06
Wohnort: Erzgebirge

von Anzeige » So 23. Mai 2021, 10:45

Anzeige
 

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Stoertebeker » So 23. Mai 2021, 11:17

Ich kann da leider nicht viel zu sagen. Habe bisher mit V20 noch keinen Typ XXI gespielt und bei V15 ganz selten.
Benutzeravatar
Stoertebeker
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10157
Registriert: So 8. Sep 2019, 19:23
Wohnort: Saarbrücken

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon ossi60 » So 23. Mai 2021, 13:13

Moin

Ich habe bei meiner Laufbahn Ossi60 fährt U-Boot den Krieg mit einem Typ XXI beendet.
Erprobungsfahrt und 4 oder 5 Feindfahrten.

Zu deinen Fragen kann ich keine hilfreichen Antworten geben.
Ich habe nur Ziele angegriffen,
die ich auch erfasst und aufgeschaltet hatte.

Was die unterschiedlichen Aale angeht,
bin ich nie ein besonderer Freund der modernen Typen gewesen.
Die haben sich zu oft als Versager erwiesen.
Kann natürlich auch an mir gelegen haben,
weil natürlich spezielle Einsatzparameter zu beachten sind.

Beeindruckend ist allerdings die enorme Geschwindigkeit unter Wasser.
Das eröffnet einem andere Möglichkeiten.

Grosse Experimente habe ich allerdings bei den letzten FF vermieden.
Mein oberstes Ziel war, das Kriegsende zu erleben.
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
König
König
 
Beiträge: 9638
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon U-Matze » So 23. Mai 2021, 15:03

Moin,

leider habe ich auch noch nie bis zum Ende gespielt, daher kann ich leider nichts dazu sagen.

Aber das man beim Anpingen geortet werden kann, ist richtig.
Mit den Fat-Torpedos habe ich auch so meine Schwierigkeiten. Wenn ich mit dem XXIIIer unterwegs bin und diese an Bord habe, hatte ich auch keinen Erfolg gehabt.

Gruß Mathias
Bild
Benutzeravatar
U-Matze
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:47
Wohnort: Bad Doberan

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Kretschmer_U99 » So 23. Mai 2021, 19:27

Ich dank euch...hab beim LSH Team auch mal in die runde geworfen...im Orginal SH3 Handbuch wird explizit darauf verwiesen, daß das XXI getaucht ohne Sehrohr Ziele bekämpfen kann... Den Torpedoausstoß unter der grenze vom Sehrohr konnte ich schon nachvollziehen...wie die ziel Lösung dabei aber funktionieren soll, ist noch unklar...hatte einfach Blind geschossen....auf 20meter tiefe...
Benutzeravatar
Kretschmer_U99
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 16:06
Wohnort: Erzgebirge

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon JPB » Mi 26. Mai 2021, 13:32


Seit zwei Jahren liegt auf meiner Festplatte ein 10 Seitiges Essay mit dem Titel „OT – (Ortungs- Tiefen) Schuss und LuT Einstellungen“, wie viele andere Dinge leider unvollendet.
Darin habe ich nicht nur das Thema Historisch zusammen gefasst, sondern auch diverse Änderungen an der Simulation vorgenommen, die das Verfahren des OT- Schuss und die LuT Einstellungen verbessern.

Grundsätzlich ist der OT- Schuss im Standard SH3 auch ohne diese Änderungen möglich.
Ursprünglich war das Verfahren für den TV Gedacht, erst als die Alliierten Gegenmaßnahmen (Foxer) diesen Wirkungslos machten, wurde die Anwendung auf den LuT erweitert.
Ein paar Fakten:
die größte Tiefe für den OT- Schuss in SH3 beträgt 50 Meter, dies entspricht auch der Realität. Der OT II Schuss sollte bis 100 Meter möglich sein, wurde nicht mehr umgesetzt.
Die Ortungsimpulse des Nibelung werden nicht erfasst, dafür gibt es keinen Sensor in SH3 - tatsächlich konnte zwar der Impuls von Schiffen mit Horchgerät wahrgenommen werden, es gab aber (noch) keine Möglichkeit die Richtung des Impulses zu bestimmen.

Die Zieldaten muss man mit mehreren Ortungen auf der Karte Koppeln, genau so sollte das damals auch gemacht werden bis ein Koppelgerät dafür entwickelt werden sollte, der Krieg war aber vorher zu Ende. Die Zieldaten werden manuell in den TVhRe eingegeben. Außerdem sollte mit festem Schusswinkel geschossen werden, da „Lage laufend“ an der Verwendung der Zieloptiken gekoppelt ist.
Bild
Benutzeravatar
JPB
 
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Mai 2021, 16:19

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Kretschmer_U99 » Mi 26. Mai 2021, 15:35

ok, JPB, Danke für die Ausführung...da werd ich gern mal das Essay googeln...Bislang schieße ich irgendwie pi mal daumen...mit dem Zielsuchenden gabs natürlich bei Blindschuß aus 40m auch ein Erfolgserlebnis, war aber nicht das wahre ;-). Dankeschön!

EDIT Bei Mais Seite finde ich da leider nix unter deine Namen...könntest du mir deinen Link Teilen mit der Anleitung?
Benutzeravatar
Kretschmer_U99
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 16:06
Wohnort: Erzgebirge

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Stoertebeker » Mi 26. Mai 2021, 15:54

Moin Ron,

ich denke, da wirst Du auch nicht fündig werden. Jost hat doch geschrieben, dass seine Arbeit noch unvollendet ist.
Benutzeravatar
Stoertebeker
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10157
Registriert: So 8. Sep 2019, 19:23
Wohnort: Saarbrücken

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon ossi60 » Mi 26. Mai 2021, 19:26

Moin

kaum ist JPB bei uns eingetrudelt,
beteiligt er sich auch schon mit seiner fachlichen Expertise

ein grosses :danke dafür
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
König
König
 
Beiträge: 9638
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Kretschmer_U99 » Mi 26. Mai 2021, 21:20

oh ja...habs bissel falsch gedeutet...Nunja, dann drängel ich nicht, natürlich danke ich auch für jede Information ...Bin grad von La rochelle nach Trondheim Rückmarsch...mit EC schon heftig...hab zwar auch 7 Versenkungen, aber jetzt vor allem von Fliegern gejagt, Tauchen, schnorcheln, Sturm, Auftauchen, Laden, Funkmeßwarnung, Tauchen...heftig...bin aber jetzt kurz vor Norwegens Küste, Boot 75%, aber beide Sehrohre und Schnorchel Total Ausfall, Sonar defekt...Will nur noch heim...;-)...PS: JBP Typ XXIII für LSH wurde von mir vorgestern mal ausprobiert - und funktionierte sehr gut!
Benutzeravatar
Kretschmer_U99
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 16:06
Wohnort: Erzgebirge

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Kretschmer_U99 » Fr 28. Mai 2021, 12:14

So, Stiebler "SurrenderPatch" geht leider nicht mehr....Tolles gimmick, aber er hat nur bis h.sie V15 supported, wir nutzen V16 in LSH, und da ist es nicht einprogrammiert, schade eigentlich.

Etwas anderes...wie speichert ihr eigentlich???
Ich speicher relativ sehr oft, was ja auch nicht empfohlen wird. Vermeide natürlich in Landnähe, nahe feind und Unter wasser schon gar nicht - klar...
Ich überschreibe allerdings selten die Saves, lege lieber immer neu an und nach der FF im Hafen lösche ich dann manuell im Ordner Save-Dokumente alle Speicherpunkte wieder raus...Irgendwer hats mal so empfohlen, und ich fahre damit sehr gut. Bei großer FF beginne ich allerdings auch nach 5 -6 Speicherpunkten wieder zu überschreiben, und beim "Aus dem spiel gehen" setzte ich meist knapp hintereinander 2 saves...auch das hat sich schon bewährt...dies nur mal zur Info und Erfahrungsaustausch...
Benutzeravatar
Kretschmer_U99
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 16:06
Wohnort: Erzgebirge

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon Stoertebeker » Fr 28. Mai 2021, 13:40

Ich lege während einer FF auch immer mehrere Speicherstände an. Halte mich dabei an die Regeln - nicht in Landnähe oder feindlichen Einheiten etc. Bei längeren FF nehme ich auch schon mal "Speichern und verlassen", wenns z.B. schon spät geworden ist und ich am nächsten Tag weitermache. Hatte bisher wegen des Zwischenspeicherns keine Probleme.
Benutzeravatar
Stoertebeker
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10157
Registriert: So 8. Sep 2019, 19:23
Wohnort: Saarbrücken

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon U-Matze » Fr 28. Mai 2021, 16:02

Ich mache es wie Rolf es beschrieben hat.
Seit der V20 Installation habe ich bis jetzt nie wieder irgendwelche Probleme mit dem Abspeichern bzw. Speicherstände laden.

Was ich immer mache, bevor ich Abspeicher lasse ich das Spiel 3-4 min. in Echtzeit laufen. Also nicht z.b. von 1024er Beschleunigung runter und dann gleich beenden.
Bild
Benutzeravatar
U-Matze
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:47
Wohnort: Bad Doberan

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon JPB » Fr 28. Mai 2021, 19:24

Kretschmer_U99 hat geschrieben:So, Stiebler "SurrenderPatch" geht leider nicht mehr....Tolles gimmick, aber er hat nur bis h.sie V15 supported, wir nutzen V16 in LSH, und da ist es nicht einprogrammiert, schade eigentlich.


Hallo Kretschmer

Die Surrender Option ist aber auch in Stiebler4B_V16B1_Revised enthalten, wie der Name schon sagt für h.sie V16B1.
Bild
Benutzeravatar
JPB
 
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Mai 2021, 16:19

Re: Das XXI Boot in LSH / SH3

Beitragvon ossi60 » Fr 28. Mai 2021, 19:27

Moin

ich speichere mehrmals während einer FF.
Immer unter Einhaltung der Regeln, aufgetaucht, nicht in Landnähe,
nicht in der Nähe von Ansammlungen von Schiffen (Konvois).
Dabei nummeriere ich die Safes mit FF und Nummer durch,
also FF25-3, FF25-4 usw.
Speicherpunkte habe ich noch nie gelöscht.
Bei meinem AAR hatte ich ein Mal einen Fehler beim Laden eines Speicherpunktes.
Ein Punkt rückwärts ging es dann aber wieder.
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
König
König
 
Beiträge: 9638
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Nächste

Zurück zu [LSH3] Living Silent Hunter III

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron