ossi60s Einzelfahrten




Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Mi 1. Sep 2021, 20:04

Moin

Nächste Folge Paukenschlag

Es ist 04:30 Uhr

mein nächstes Ziel ist ein Truppentransporter
Rohr 3 los
psch

Bild

wir warten, und warten und warten
Scheisse mit Reisse
ein Zündversager

Bild

um 04:34 Uhr
alle Maschinen stop

jetzt mach ich Nägel mit Köpfen
Rohr 1 und Rohr 4 los
psch psch
als 2er Fächer

Bild

beide Aale sind gut auf Kurs

Bild

leck mich doch anne Pupe
schon wieder ein Zündversager

immerhin versagt der zweite Aal nicht
Treffer

Bild

holla die Waldfee
wir haben wohl die Munitionskammer getroffen
der Kahn fliegt in Explosionen auseinander

Bild

Bild

Bild

es ist 04:35 Uhr
sie feuern eine rote Leuchtrakete in den Himmel
schreien es in alle Welt hinaus
wir sind im Arsch

Bild

die Eskorten erwachen wieder zum Leben
es wird auch gleich wieder für Licht gesorgt

Bild

ich vertiefe mich ins LogBuch
trage unsere Versenkungserfolge ein

Bild

priemich priemich

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

von Anzeige » Mi 1. Sep 2021, 20:04

Anzeige
 

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Mi 1. Sep 2021, 20:28

Moin

Nächste Folge Paukenschlag

Es ist 04:35 Uhr

Eine Meldung des WA dringt an mein Ohr
sie stimmt mich nicht besser
Torpedo hat Ziel verfehlt Herr Kaleu

wirklich, na immerhin haben wir den Kahn versenkt

um 04:36 Uhr
kleine Fahrt voraus

möchte mal wissen, was in die Männer gefahren ist
wir sind doch hier nicht auf dem Rummelplatz
Schleichfahrt

die Eskorten suchen wieder und düsen rum

Bild

Bild

es ist 04:42 Uhr
es wird wieder für besseres Licht gesorgt

Bild

um 04:43 Uhr
neuer Kurs 019 Grad

um 04:50 Uhr
Schleichfahrt aufheben

muss die Heckrohre einsetzen
müssen deshalb an unserem nächsten Ziel vorbeifahren

es ist 05:21 Uhr
wir sind in Position
Rohr 5 los
psch

ein C1 Frachter soll dran glauben

Bild

sieht gut aus

Bild

in der nächsten Minute schlägt der Torpedo ein
wahrscheinlich hatte der Kahn Munition geladen
so wie der auseinanderfliegt

Bild

Bild

Bild

wir sind auch im Arsch
signalisieren sie ihren Kameraden

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Do 2. Sep 2021, 09:37

Moin

Nächste Folge Paukenschlag

Es ist 05:23 Uhr

die Mannschaft ist schon wieder ausgelassen
Schleichfahrt

es ist 05:25 Uhr
es wurde wohl wieder mehr Licht gewünscht
Leuchtraketen erhellen die Nacht

Bild

es ist 05:28 Uhr
eine Eskorte kommt in unsere Richtung

Bild

um 05:30 Uhr
neuer Kurs 053 Grad

es ist 05:33 Uhr
einige Eskorten haben sich versammelt

Bild

es ist 05:35 Uhr
die ganze Eskorten fahren im Kreis
und verlagern den Mittelpunkt in unsere Richtung

Bild

es ist 05:36 Uhr
eine Leuchtrakete geht über uns an
haben die uns ausgemacht
unser Sehrohr gesehen

Bild

fahre das Sehrohr ein
neuer Kurs 101 Grad

es ist 05:37 Uhr
weitere Leuchtraketen werden in den Himmel geschossen
sie erleuchten aber eine andere Stelle
haben wohl etwas entdeckt
kann uns nur recht sein

Bild

Bild

es ist 05:42 Uhr
eine Fregatte Tacoma Klasse macht es sich neben uns gemütlich
habe noch einen Aal im Rohr
sie sollen ihn haben
Rohr 2 los
psch

Bild

es ist 05:43 Uhr
die Fregatte kann dem Torpedo nicht entkommen
Treffer

Bild

Feuerschein ist zu sehen

Bild

es folgt eine Explosion

ich fasse es ja nicht
es ist Schleichfahrt befohlen
trotzdem lassen sich einige der Männer gehen
lassen Freudengeheul hören

Schleichfahrt
befehle ich nochmals mit Nachdruck
wer nochmals dagegen verstösst fängt sich eine ein

Bild

die Fregatte kennt nur noch ein Ziel
den Meeresgrund

Bild

Bild

Trümmer treiben auf

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Do 2. Sep 2021, 13:24

Moin

Nächste Folge Paukenschlag

Es ist 05:45 Uhr

bei den Eskorten kommt wieder Bewegung auf

Bild

Suchscheinwerfer tasten das Meer ab

Bild

auch die Forderung nach mehr Licht wird erfüllt

Bild

es ist 05:49 Uhr
eine Eskorte läuft an Steuerbord vorbei

Bild

Bild

ich hatte schon gedacht,
das die Eskorten keine Wabos mehr hätten,
denn bisher haben sie keine in den Bach geworfen
aber jetzt, jetzt tun sie es doch
allerdings weit ab

Bild

Bild

nun suchen sie nach Ergebnissen ihres Tuns
werden wohl nur tote Fische zu sehen bekommen

Bild

um 05:52 Uhr
neuer Kurs 033 Grad

es ist 06:00 Uhr
die Eskorten haben ihr Treiben eingestellt

Bild

es ist 06:15 Uhr
fahre dicht an einer Eskorte vorbei
da hat mich wohl der Affe gebissen
sie bemerken uns aber nicht

Bild

wir lassen uns das Frühstück schmecken
setzen uns von den Eskorten ab

um 07:08 Uhr lasse ich die Schleichfahrt aufheben
langsame Fahrt voraus

es ist 07:18 Uhr
so präsentiert sich die Lage auf der Karte
wir haben ein Gemetzel veranstaltet

Bild

gute zwei Stunden sind vergangen
um 09:17 Uhr
Auftauchen

Bild

kurz darauf gibt uns das Meer frei
frische Luft strömt ins Boot

Batterien laden und Sauerstofftanks füllen,
das ist jetzt das Vordringlichste

Bild

wir sind aufgetaucht
volle Fahrt voraus

will mich möglichst schnell deutlich vom Ort des Geschehens absetzen

Bild

es ist 09:22 Uhr
ich schicke einen Statusbericht an den BdU
9 T, 2 F und 3 Kr mit zusammen über 127.000 T versenkt
haben keine Torpedos mehr

Bild

es ist 09:38 Uhr
die Antwort des BdU kommt rein
zurück zur Basis
kein Wort der Anerkennung

die Mannschaft ist geknickt

heute Mittag gibts ne halbe Flasche Bier für jeden
teile ich der Mannschaft mit
habt ihr euch redlich verdient

die Stimmunung unter den Männern bessert sich

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Fr 3. Sep 2021, 19:50

Moin

Nächste Folge Paukenschlag

Es ist 09:53 Uhr

die Brückenwache meldet
Flugzeug gesichtet

im ersten Überschwang der Gefühle
Flak besetzen
Feuer frei


aber dann siegt doch der Verstand
nicht dieses grossartige Ergebnis der FF riskieren

Alaaarm
die Flakbedienung verstaut ihre Klamotten
kommt in Windeseile ins Boot zurück
dann lässt sich die Brückenwache ins Boot fallen
die Diesel laufen schon auf Höchstleistung
der Bug senkt sich
alle Mann voraus
kommandiert der LI

Bild

mehrere Bomber kommen angebrummt

Bild

sie kurven ein
dann werfen sie ihre Geschenke ab

Bild

Bild

bummm bummm bummm
gehen die Wabos hoch

Bild

Bild

die Wabos richten bei uns keinen Schaden an

in 060 m Tiefe
kleine Fahrt voraus

aus den Abteilungen kommen Klarmeldungen

um 10:57 Uhr
Sehrohrtiefe

um 11:17 Uhr
Auftauchen
halbe Fahrt voraus


Bild

es ist 14:57 Uhr
Flugzeug gesichtet
meldet die Brücke

Alaaarm

Bild

die Abläufe sind tausendfach eingeübt
wir verschwinden von der Wasseroberfläche

einer der Störenfriede

Bild

Bild

Bild

Bild

es ist 14:58 Uhr
wir haben 039 m Tiefe erreicht
als über uns Wasserbomben explodieren

Bild

wir gehen zügig weiter auf Tiefe

Bild

die Kerls werfen reichlich ab

Bild

Bild

Bild

in 069 m Tiefe
kleine Fahrt voraus

aus den Abteilungen kommen Klarmeldungen

die Wabos haben uns nichts anhaben können

um 16:04 Uhr
Sehrohrtiefe

um 16:24 Uhr
Auftauchen
halbe Fahrt voraus


wir sind wieder von der See freigegeben worden

Bild

wir schreiben den 12. Dez 1942

endlich haben wir das seichte Wasser verlassen

es ist 00:21 Uhr
habe den Kurs zurück nach Lorient festgelegt
sind gute 7.000 Km Strecke
einmal quer über den Atlantik

Bild

um 05:40 Uhr
langsame Fahrt voraus

es ist 13:48 Uhr
sind auf dem Weg zurück zur Basis

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Fr 3. Sep 2021, 20:40

Moin

Nächste Folge Paukenschlag

Wir schreiben den 13. Dez 1942

gegen 22:00 Uhr zieht Nebel auf

wir schreiben den 14. Dez 1942

beim Wetter haben wir ganz tief in den braunen Eimer gegriffen
es wird alles geboten was das Seemannsherz begehrt

wir reiten die Wellen ab

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

wir schreiben den 15. Dez 1942

das Wetter bleibt beschissen
sonst keine besonderen Vorkommnisse

wir schreiben den 16. Dez 1942

ein neuer Tag
aber keine Veränderungen

wir schreiben den 17. Dez 1942

gegen 13:39 Uhr löst sich der Nebel auf

wir schreiben den 18. Dez 1942

gegen 03:00 Uhr lässt der Wind auf 11 m/s nach

haben noch rund 4.900 Km Strecke vor uns

wir schreiben den 19. Dez 1942

alles wie gehabt

wir schreiben den 20. Dez 1942

auch Heute kein besonderen Vorkommnisse

wir schreiben den 21. Dez 1942

Mittags gibts ne halbe Flasche Bier

wir schreiben den 22. Dez 1942

auch Heute ereignete sich nichts,
über das es sich zu berichten lohnte

wir schreiben den 23. Dez 1942

es ist 02:19 Uhr
wir sind jetzt nördlich der Azoren

Bild

wir schreiben den 24. Dez 1942

Heiligabend
die Männer sind mit ihren Gedanken bei den Lieben daheim

aber der LI hat vorgesorgt
ein kleines Bäumchen schafft eine heimelige Stimmung in der Messe

wir schreiben den 25. Dez 1942

1. Weihnachtstag
Geschenke fallen aus
aber der Koch hat uns ein leckeres Essen gezaubert
rheinischen Sauerbraten, Rotkraut, Klösse
zum Nachtisch Pfirsiche aus der Dose

wir schreiben den 26. Dez 1942

2. Weihnachtstag

es ist 10:27 Uhr
klare Luft aber Sturm
wir geben wieder die Wellenreiter

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

wir schreiben den 27. Dez 1942

es ist 01:42 Uhr
wir setzen eine Statusmeldung ab
die in der Heimat sollen wissen
das es uns noch gibt

Bild

es ist 02:03 Uhr
die Antwort des BdU ergibt auch keinen hohen Informationswert

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Sa 4. Sep 2021, 08:50

Moin

Letzte Folge Paukenschlag

Wir schreiben den 28. Dez 1942

wir sind weiter unterwegs mit Kurs Heimat

wir schreiben den 29. Dez 1942

es ist 02:00 Uhr

es geht nun durch den Golf von Biskaya

Bild

wir schreiben den 30. Dez 1942

kommen ungestört voran

wir schreiben den 31. Dez 1942

Silvester

es ist 21:47 Uhr
der Hafen von Lorient liegt vor uns

Bild

Bild

Bild

Bild

es ist 22:20 Uhr

nun noch bis zu unserem Liegeplatz

Bild

es ist 22:33 Uhr
eine klare Nacht

Bild

Bild

von Verdunkeln haben die wohl noch nichts gehört

Bild

kommen an den U-Boot Bunkern vorbei

Bild

es ist 22:43 Uhr
unser Liegeplatz liegt voraus

Bild

Bild

kleine Fahrt voraus

es ist 22:49 Uhr
die letzten Meter der Feindfahrt

Bild

die Kameraden winken uns zu

Bild

trotz der späten Stunde ist allerhandlei Volk erschienen

Bild

uns wird ein jubelnder Empfang bereitet

Bild

um 22:51 Uhr
Maschinen stop

Bild

Boot festmachen
Maschinen aus


wir haben es geschafft,
sind noch vor Neujahr zu Hause.
Die Helden der Tiefe sind heimgekehrt.

Hier endet mein Bericht Paukenschlag.
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Sa 11. Sep 2021, 13:24

Moin

Ich beginne mit dem Bericht über die nächste Einzelfahrt

Nachschub für Rommel

Wir schreiben den 17. Jun 1942

Wir haben den Auftrag erhalten,
einen Nachschubkonvoi für Rommel zu eskortieren.
Ich hasse diese Aufträge, das siehst du als U-Boot kein Land,
unter Wasser bist du zu langsam,
fährst du schneller wirst du geortet,
an Auftauchen brauchst du erst gar nicht zu denken

Bild

die Kursdaten des Konvoi wurden uns bekannt gegeben,
rechtzeitig haben wir uns eingefunden,
seit einiger Zeit liegen wir in Sehrohrtiefe auf der Lauer
wir orten zwei Gruppen

aus ca. 020 Grad läuft ein Konvoi auf uns zu
das ist aber nicht die Richtung, aus der der erwartete Konvoi kommen soll

die andere Gruppe besteht nur aus Kriegsschiffen

es ist 03:30 Uhr
kleine Fahrt voraus

Menschenskind LI
Sehrohrtiefe ist befohlen


Bild

9 Schiffe kommen direkt von vorne auf uns zu
7 werden schon schwach sichtbar
zwei weitere können wir noch orten

Bild

es sind gegnerische Zerstörer
die da auf uns zulaufen

Bild

haben ziemlich hohe Fahrt drauf

Bild

lauter verschiedene Klassen

Bild

Bild

jetzt werden sie langsamer

Bild

Bild

ein Schlachtschiff der Queen Elisabeth Klasse wird sichtbar

Bild

ein fetter Brocken

Bild

es ist 03:33 Uhr
noch ein Zerstörer

Bild

noch ein Dickschiff
ein Schlachtkreuzer Repulse Klasse

Bild

der Gegner hat reichlich aufgeboten

Bild

Bild

es ist 03:37 Uhr
ich habe beschlossen
die dicken Pötte anzugreifen
von denen geht nach meiner Meinung die grösste Gefahr aus

ich fahre zur Sicherheit das Sehrohr etwas ein
wir müssen noch den Hunt III Klasse Zerstürer vorbeilassen

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Sa 11. Sep 2021, 16:50

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist 03:44 Uhr
der Zerstörer hat uns passiert

das Schlachtschiff hat Fahrt herausgenommen

ich werde ihm einen 2er Fächer an den Latz knallen
Rohr 1 und Rohr 4 los
psch psch

Bild

die Bluthunde sind von der Kette

Bild

der Sekundenzeiger der Stopuhr läuft

Bild

gleich muss der erste Aal beim Ziel ankommen

Bild

das hat schon mal geklappt
fast scheint es mir, als ob wir den Lichtschalter getroffen hätten
eine ganze Batterie von Suchscheinwerfern flammt auf

Bild

verdammt und zugenäht
der zweite Aal ist ein Zündversager
das geht ja gut los

es hilft nichts
wir müssen weitere Torpedos auf ihn ansetzen
um 03:45 Uhr
Rohr 2 und Rohr 3 los
psch psch
habe erneut die Aale als 2er Fächer abgefeuert

Treffer

Bild

gleich darauf schlägt der nächste Aal ein
leider scheint es mit der Kurssteuerung Probleme zu geben
die Aale sollten an anderen Stellen treffen
sei es wie es sei

Bild

der Schlachtkreuzer hat ebenfalls verlangsamt
ist noch ca. 1.100 m entfernt

Bild

das von uns torpedierte Schlachtschiff ist langsam weiter gefahren
werde ihm noch einen freundlichen Gruss aus einem Heckrohr schicken

um 03:47 Uhr
Rohr 5 los
psch

Bild

in der nächsten Minute erziehlen wir den nächsten Treffer

Bild

das Schlachtschiff bekommt Schlagseite
warten wir es ab wie er die Aale verdaut

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Sa 11. Sep 2021, 19:55

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist 03:49 Uhr

ich wende mich nun dem Schlachtkreuzer zu
auch dieser Gegner soll es mit einem 2er Fächer zu tun bekommen
Rohr 2 und Rohr 3 los
psch psch

Bild

Torpedos im Wasser

Bild

gespannt verfolgen wir den Sekundenzeiger auf der Stopuhr
gleich muss es so weit sein

Bild

wir erzielen den ersten Treffer

Bild

bummm
da ist auch Aal Nummer 2 im Ziel

Bild

mittschiffs gibt es eine heftige Explosion

Bild

alles Mögliche wird über Bord geworfen
ich bezweifle, das das etwas bringt

Bild

es folgen weitere Explosionen

Bild

es ist 03:51 Uhr
der Kahn läuft voll
geht immer tiefer ins Wasser

Bild

dieser Gegner hat sich bescheidener gezeigt
war mit zwei Aalen zufrieden

Bild

es ist 03:52 Uhr
unser Schlachtschiff liegt ohne Fahrt und mit starker Schlagseite auf dem Wasser
dazu immer noch hinter uns
der Schusswinkel ist nicht günstig
riskiere trotzdem einen Torpedo
Rohr 5 los
psch

es ist 03:53 Uhr
unser Torpedo funktioniert
trifft den Gegner im Bugbereich

Bild

kurz ist Feuerschein zu sehen
danach glaubt man in einen Glutofen zu schauen

Bild

es ist 03:54 Uhr
ob er sich noch lange halten kann

Bild

der letzte Treffer hat wohl den Ausschlag gegeben
die Schlagseite wird immer stärker

Bild

es ist 03:55 Uhr
Sieg Sieg Sieg
das Schlachtschiff ist gekentert

Bild

es folgt noch eine Explosion
als ob er noch einen letzten Furz lässt

Bild

Trümmer treiben auf

Bild

sie haben noch Rettungsboote zu Wasser gelassen
für das Schlachtschiff beginnt die letzte Reise

Bild

ich kann nicht warten
nehme mir das LogBuch vor
trage unsere Erfolge ein

ein grossartiges Ergebnis für die Mannschaft und mich

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » Sa 11. Sep 2021, 20:21

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist 03:56 Uhr
neuer Kurs 270 Grad

es ist 03:57 Uhr
plötzlich schwirren feindliche Flieger im Luftraum herum
Typ Hawker Hurricane

Bild

Bild

Bild

hier einer der Flieger

Bild

Bild

es ist 03:58 Uhr
die gegnerischen Flieger stürzen sich auf unseren Konvoi

Bild

Bild

Bild

Leuchtraketen erhellen die Dämmerung

Bild

zwischen den englischen Zerstörern und unseren Eskorten ist ein Gefecht im Gange
diesem Kameraden wird gerade arg zugesetzt

Bild

hier können wir zwei der Gegner betrachten

Bild

immer wieder werden sie von Geschossen getroffen

Bild

aber sie wehren sich noch

Bild

ich bin im Arsch
schreit der eine seine Not in die Welt hinaus

Bild

sein Kamerad muss derweil ganze Salven einstecken

Bild

jetzt hat sich die Sache auch für ihn erledigt

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » So 12. Sep 2021, 09:51

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist immer noch 04:00 Uhr

auch eigene Verluste sind zu beklagen

Bild

Bild

das Gefecht wogt hin und her

Bild

Bild

Frachter liegen unter feindlichem Feuer

Bild

es ist 04:02 Uhr

wir orten zwei Gruppen
an Steuerbord achtern kommt unser Konvoi

vor uns kommt auch ein Geleitzug
dann eventuell eine dritte Gruppe bestehend aus Kriegsschiffen

über uns schwirren feindliche Bienen herum

hinter uns sind noch zwei feindliche Zerstörer

Bild

es ist 04:15 Uhr
langsame Fahrt voraus

es ist 04:16 Uhr

von den feindlichen Zerstörern ist nichts mehr übrig

im Sehrohr mache ich einen verbündeten LK aus

nun ist es deutlich
das von vorne zwei getrennte Gruppen auf uns zulaufen

eigene Luftunterstützung wäre jetzt Gold wert

Bild

halbe Fahrt voraus

es ist 04:17 Uhr
ich mache verbündete Frachter aus

Bild

Bild

es ist 04:22 Uhr
ich weiss nicht wieso weshalb und warum
einer Eingebung folgend
neuer Kurs 180 Grad

um 04:31 Uhr
Maschinen AK voraus

es ist 04:36 Uhr
ich mache einen gegnerischen Frachter aus

Bild

gleich darauf einen Hilfskreuzer

Bild

es ist 04:42 Uhr

jetzt wissen wir auch woher die feindlichen Flieger kommen
ein Träger

Bild

es ist 04:48 Uhr

es gibt weitere eigene Verluste

Bild

Bild

neuer Kurs 215 Grad

um 04:49 Uhr
halbe Fahrt voraus

es ist 04:53 Uhr
ein verbündetes Schiff liegt unter feindlichem Feuer

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » So 12. Sep 2021, 10:30

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist 05:25 Uhr

wahrscheinlich hat meine Eingebung mich getrogen
wir wissen zwar, das es einen Träger gibt
allerdings konnten wir uns das auch so denken

um uns herum bewegen sich die Schiffe
alles zu weit entfernt
wir kommen nicht zum Schuss

allerdings können wir Sinkgeräusche hören
von dem Ort, an dem unser Konvoi fährt

um 05:28 Uhr
langsame Fahrt voraus

ich ärgere mich über mich selbst
ich hätte mir den Träger krallen sollen

um 05:52 Uhr
neuer Kurs 302 Grad

es ist 06:04 Uhr
unser Konvoi hat starke Verluste

ich mache im Sehrohr eine gegnerische Fregatte aus
ist vom Typ black Swan
sie läuft auf uns zu

Bild

eine Flower Korvette wird sichtbar

Bild

es ist 06:14 Uhr
ein Zerstörer Hunt I Klasse

Bild

um 06:15 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 06:40 Uhr
neuer Kurs 269 Grad

es ist 06:57 Uhr

acht feindliche Kriegsschiffe sind in der Nähe
sie scheinen nicht so recht zu wissen
was sie tun sollen

Bild

es ist 07:09 Uhr
endlich
die Fregatte hat es sich gemütlich gemacht
sitzen wohl gerade beim Frühstück
ich konnte gerade Mal einen Kaffee runterstürzen
Rohr 5 los
psch

Bild

unser Jagdhund nähert sich der Fregatte auf leisen Pfoten

Bild

trotzdem müssen sie ihn wahrgenommen haben
die Fregatte erwacht zum Leben
nimmt Fahrt auf

Bild

zu spät meine Herren
wir erwischen die Fregatte

Bild

es rummst kräftig
gefolgt von weiteren Explosionen
Feuer bricht aus

Bild

sie werfen Teile über Bord
glaube nicht, das das etwas bringt

Bild

rummmsss
es gibt eine weitere heftige Explosion

Bild

Bild

die Fregatte läuft voll
geht immer tiefer ins Wasser

Bild

es ist 07:10 Uhr
Befehl verstanden
es geht abwärts

Bild

Trümmer treiben auf
erlederitz

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » So 12. Sep 2021, 13:49

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist 07:10 Uhr

es ist aus mit der Ruhe

die gegnerischen Schiffe sind dabei
das Meer aufzuwühlen

Bild

Bild

Bild

beim Kurs sind sie sich allerdings nicht einig

Bild

ich notiere erst Mal unseren Erfolg im LogBuch

Bild

ich ändere mehrfach den Kurs
aber es passt irgendwie nie so recht

um 07:27 Uhr
neuer Kurs 269 Grad

ja das könnte was werden
ein Zerstörer Hunt I Klasse verlegt sich aufs Abwarten

um 07:33 Uhr
Rohr 1 los
psch

Bild

der Aal ist gut auf Kurs

Bild

die Herrschaften haben unseren Torpedo bemerkt
werfen den Riemen auf die Orgel
allein es ist zu spät
wir reissen dem Zerstörer den Arsch auf

Bild

da geht scheinbar auch gleich Munition mit hoch

Bild

Feuerschein ist zu sehen
Qualm steigt auf
der Zerstörer geht mit dem Heck tiefer ins Wasser

Bild

der Bug will nicht mit in die Tiefe
das wird sich aber noch geben

Bild

es kommt im Bug zu einer weiteren Explosion

Bild

wieder haben wir einen Gegner verfrühstückt

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

Re: ossi60s Einzelfahrten

Beitragvon ossi60 » So 12. Sep 2021, 14:10

Moin

Nächste Folge Nachschub für Rommel

Es ist 07:34 Uhr

eine weitere Fregatte vom Typ black Swan läuft uns vor die Rohre
Rohr 4 los
psch

Bild

das sieht wirklich gut aus

Bild

gleich muss es so weit sein

Bild

Himmel Arsch und Zwirn
das ist ja zum aus der Haut fahren

ein Zündversager

Bild

nicht lange ärgern
Rohr 3 los
psch

Bild

langsam aber zielstrebig läuft der Aal auf den Gegner zu

Bild

es ist 07:37 Uhr
die Fregatte wird getroffen
da springen die Frühstückseier aus ihren Eierbechern

Bild

ein Wunder das der Kahn nicht auseinander bricht

Bild

Feuerschein ist an mehreren Stellen zu sehen
die Fregatte nimmt reichlich Wasser

Bild

sackt am Heck immer tiefer ins Wasser

Bild

es gibt kein Entrinnen

Bild

wieder gibt es eine Explosion

Bild

mit dem Heck voran geht es abwärts

Bild

ich mache einen weiteren Eintrag im LogBuch

Bild

weiter nächste Folge
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
ossi60
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 10336
Registriert: Do 12. Sep 2019, 14:03
Wohnort: WTM

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu SH III - After Action Reports (AAR)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron